Nach oben
Eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

Leitbild

Selbstverständnis
Als Klinik der gesetzlichen Rentenversicherung verpflichten wir uns zu einem hohen Qualitätsstandard, zu Gemeinwohlorientierung und sozialer Verantwortung. In unserem Handeln leiten uns gleichermaßen soziale, ökonomische und ökologische Ziele. Wir behandeln Menschen mit chronischer Krankheit oder Behinderung und wollen sie anleiten und bestärken, ein selbst verantwortetes Leben zu führen, ihre Erkrankung anzunehmen und wieder Aufgaben für sich, ihr privates Umfeld und in der Gesellschaft zu übernehmen. Oft gehört dazu auch, Patienten die Rückkehr in den Beruf zu ermöglichen. Unsere Erfahrung und Qualifikation erlaubt uns, Aufgaben in der Ausbildung und Weiterbildung zu übernehmen. Wichtig ist uns, medizinische Rehabilitation durch entsprechende Forschung weiterzuentwickeln.

 

Patientenorientierung
Patienten stehen bei uns im Mittelpunkt. Ihnen gilt unsere Wertschätzung unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht und sozialer Stellung. Wir begegnen ihnen mit besonderem Verständnis und gehen mit Verunsicherungen und Ängsten behutsam um. Wir respektieren die Eigenverantwortung der Patienten. Hieraus ergibt sich auch ihr Recht, in den Behandlungsprozess einbezogen zu werden. Wir achten auf rechtzeitige, verständliche und angemessene Information. Die Ziele der Rehabilitation werden mit dem Patienten gemeinsam festgelegt. Patienten und Therapeuten übernehmen gleichermaßen Verantwortung für den Therapieprozess und den Therapieerfolg. Unser Bestreben einer kollegialen Zusammenarbeit mit unseren externen Partnern beispielsweise anderen Ärzten, Kliniken, Kostenträgern, Lieferanten, orientiert sich am Wohl der Patienten.

 

Mitarbeiterorientierung
Unsere Aufgabe ist eine Dienstleistung, die von Motivation, Qualifikation und Engagement aller Mitarbeiter geprägt ist. Wir streben eine hohe Mitarbeitermotivation an, sorgen für ein offenes, faires, vertrauensvolles und wertschätzendes Arbeitsklima, unterstützen die Kreativität unserer Mitarbeiter und fördern ihre berufliche Qualifikation. Das Delegieren von Verantwortung gehört ebenso dazu wie der loyale Austausch von Informationen. Wir geben frühzeitig alle Informationen. Auch bei Veränderungsprozessen beziehen wir die Mitarbeiter nach Möglichkeit mit ein. Unsere Entscheidungsprozesse machen wir transparent. Wir stärken Motivation, indem wir Mitgestaltungsmöglichkeiten bieten und eine langfristige Arbeitsperspektive anstreben. Auf allen Hierarchiestufen existieren inhaltlich klar ausgewiesene Zuständigkeiten. Frauen und Männer haben am Arbeitsplatz die gleichen Chancen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat für uns einen hohen Stellenwert.

 

Qualität
Hohe fachliche und soziale Kompetenz, ein hoher Anteil an Fachkräften und eine geringe Mitarbeiterfluktuation tragen zur Entwicklung und Sicherung der Qualität unserer Arbeit bei.


Die Patientenbehandlung orientiert sich an wissenschaftlich gesicherten Leitlinien der Fachgesellschaften. Schulung und Verhaltenstraining haben eine große Bedeutung für uns. Wir schaffen für unsere Patienten und Mitarbeiter eine sichere Umgebung. Patientenwünsche und Beschwerden nehmen wir als wichtige Hinweise ernst. In der Klinik existiert ein effektives Qualitätsmanagement. Qualitätsmanagement bedeutet für uns, einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu gestalten, der zu effektiven und effizienten Arbeitsabläufen führt. Das erreichen wir dadurch, dass unsere Teams konkrete Qualitätsziele entwickelt haben, die an diesem Leitbild ausgerichtet sind. Diese werden regelmäßig überprüft und wenn nötig geändert. Hierdurch wollen wir die Zufriedenheit unserer Patienten, Mitarbeiter und Partner erhöhen und die Wirtschaftlichkeit des Hauses sichern. Qualitätsmanagement heißt für uns auch, dass sich alle Mitarbeiter, unabhängig von der Berufsgruppe, gemeinsam an der Entwicklung unserer Klinik beteiligen.

 

Zusammenarbeit
Kooperation ist eine Bedingung für den Erfolg unserer Arbeit, die fachübergreifende Teamarbeit bestimmt entsprechend unser Handeln. Wir verstehen uns als Glied einer Behandlungskette und tragen durch eine enge Kooperation mit den weiterbehandelnden Einrichtungen und Personen Sorge für eine kontinuierliche Behandlung unserer Patienten.


Als Teil eines Gemeinwesens pflegt unsere Klinik Beziehungen zu Stadt und Umland.

 

Führungsgrundsätze
Unser Ziel ist, Zufriedenheit, Vertrauen und Verlässlichkeit zu fördern. Unsere Führungskräfte sind dem Leitbild unseres Hauses verpflichtet und bereit, ihr eigenes Handeln kritisch zu reflektieren. In Übereinstimmung mit den Führungsgrundsätzen der Deutschen Rentenversicherung Rheinland praktizieren sie einen kooperativen Führungsstil.

 

Wirtschaftlichkeit
Als Einrichtung der gesetzlichen Rentenversicherung sind wir in besonderem Maße in allen Betriebsbereichen dem Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit verpflichtet. Wir verstehen unter wirtschaftlichem Handeln, mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung sicherzustellen.


Jeder Mitarbeiter ist für einen sachgerechten und sparsamen Mitteleinsatz verantwortlich.

 

Umwelt
Wir sind der Gesundheit der Patienten verpflichtet, ohne den Schutz der Umwelt zu vernachlässigen. Die Umwelt soll durch den Klinikbetrieb nur in unabwendbarem Maße belastet werden. Jeder Mitarbeiter verpflichtet sich, Materialien und Ressourcen, wie zum Beispiel Wasser und Strom, effizient und umweltbewusst einzusetzen. Ökologische Gesichtspunkte spielen für uns auch bei der Beschaffung von Produkten, der Reinigung und Pflege der Anlagen sowie bei der Lebensmittelversorgung eine wichtige Rolle.

 

Innovation
Wir stellen uns Veränderungen. Wir sind bereit, auch neue Wege zu gehen, um unsere Angebote attraktiv und patientenfreundlich zu gestalten, Abläufe zu verbessern und Verfahren zu vereinfachen. Wir wollen bereits im Vorfeld potentielle Problemlagen erkennen, aufgreifen und frühzeitig entsprechende Lösungen bereitstellen und sowohl unsere Prozesse als auch die Strukturen anpassen. Für Anregungen und Kritik sind wir offen, unser Haus ermuntert die Mitarbeiter, sich aktiv an der Entwicklung neuer Ideen zu beteiligen. Dieses Leitbild wurde von der „erweiterten Klinikleitung“ und der Personalvertretung im September 2004 beschlossen und in Kraft gesetzt.